Zeltlager 7. August 2010

Bereits zum zweiten Mal fand unser Zeltlager für St.Margrethener Kinder und Jugendliche statt. Doch in diesem Jahr spielte leider der Wettergott nicht mit. Anstelle des geplanten zeltens am Sportplatz, gab es ein Matratzenlager bei GGR Franz Ritt zu Hause. Der Dauerregen und die niedrigen Temperaturen ließen ein übernachten im Freien nicht zu. Einen Vorteil hatte das schlechtere Wetter, das mühsame Zeltauf- und abbauen fiel aus.

Doch Not macht erfinderisch, und so wurde beschlossen, dass Spiele und Unterhaltung in den Garagen, und das Schlafen im angenehmen Wohnzimmer stattfanden. Bestens versorgt, bei Kuchen, Grillwürstel und Co, konnten die Kinder und Jugendlichen nette Stunden verbringen, und neue Bekanntschaften schließen.
Als in der Nacht der Regen aufhörte, war es möglich, eine kurze Wanderung durch die Nachbarschaft zu starten. Bewaffnet mit Taschenlampen und Fackeln, zogen wir noch eine kleine Runde vor dem Schlafen gehen.

GGR Franz Ritt bedankt sich bei den Kindern für ihr zahlreiches kommen, den Helfern und Unterstützern für die geleistete Arbeit. Auf ein Weidersehen im nächsten jahr, mit besserem Wetter, freut sich die SPÖ St.Margarethen!

Fotos in unserer Gallerie