Bericht zur Jahreshauptversammlung 2011

Am 7. Mai wurde im GH Schmidl die diesjährige Jahreshauptversammlung abgehalten.

Obmann Franz Ritt durfte als Gastreferent den Abgeordneten zum Nationalrat Johann Hell begrüßen.
Nach dem Totengedenken, wurde der Bericht des Obmannes vorgetragen. Es war eine Rede, die nicht nur das abgelaufene Jahr wiedergab, sondern die Jahre, in denen Franz Ritt unser Obmann war. Geprägt von Emotionen verstand Franz es, die Zuhörer zu fesseln, die Informationen allen zugänglich zu machen. Gleichzeitig war es auch seine Abschiedsrede als Obmann. Nach Jahren an der Spitze, traf er nun seine Entscheidung, die Führung in jüngere Hände zu legen.
Die Ortsgruppe dankt ihm für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm alles Gute für die weitere Zukunft.

Im Anschluß an die Berichte der Kassierin und der Kontrolle, stand als nächster Punkt EHRUNGEN auf der Tagesordnung.
Herr Rudolf Wachsenegger und Herr Andreas Haiderer erhielten jeweils Auszeichnungen für ihre langjährige Parteizugehörigkeit.

Als neuer Obmann der Ortsgruppe wurde Herr Ing. Hannes Kremser einstimmig gewählt.
In seiner Ansprache als Vorsitzender waren die ersten Worte an den scheidenden Obmann gerichtet; Hannes bedankte sich bei ihm für das Erreichte, und versprach darauf aufzubauen. Als prägnanten Punkt hob er hervor, dass ihm Respekt vor Leistungen und Menschen besonders wichtig sind. Doch nicht nur das, sondern auch Vertrauen gehört zu einer soliden Basis einer Gruppe, betonte der neugewählte Obmann. Seinen Beitrag schloss er mit den Worten "Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst" (Zitat Adenauer).

Abgeordneter zum Nationalrat Hans Hell hatte manigfaltige Themen in seinem Referat; angefangen bei der aktuellen Situation des Bundesheeres, über die Bildung (Stichwort NMS) bis hin zu den Leistungen der Bundes- und Landespartei. Hier alles aufzuführen, würde den Rahmen sprengen, deshalb nur in kurzer Form festgehalten.

Im Anschluß an das Referat stand Hans Hell noch für Fragen zur Verfügung. Danach war der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung beendet, und es wurde in gemütlicher Runde angeregt weiterdiskutiert.

Impressionen gibt's in unserer Galerie!